Politische Mandatsträger*innen quotiert besetzt.

In der folgenden Tabelle kann man alle Besetzungen der Fraktionen entnehmen, die von der Ratsversammlung vor der Sommerpause nach Geschlechtern geordnet ist. Es wird daraus deutlich, dass wir Grüne eine quotierte Besetzung aller Gremien vorgenommen haben.

Fraktionsvorsitzende Katja Claussen kommentiert: „Es zeigt aber auch, dass Frauen in der Kommunalpolitik insgesamt unterrepräsentiert sind und unbedingt weiter gefördert werden müssen. Viele Frauen hadern nach wie vor ein politisches Mandat zu übernehmen. Als mögliche Gründe werden oft fehlende Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Ehrenamt oder mangelndes Selbstbewusstsein genannt. Diese Gründe wollen wir Grüne schon seit Jahren verändern und es zeigt sich ja auch, dass es uns gelingt ein kompetentes Team aus allen Geschlechtern für die unterschiedlichen Aufgaben in der Kommunalpolitik zu begeistern. Unser Ziel ist es weiterhin in den nächsten Jahren vor allem Frauen für die politische Tätigkeiten zu gewinnen, um eine bessere Geschlechterparität zu erreichen.“

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.