Spatenstich zur Kommunalwahl

GRÜNE Flensburg starten in den Programmprozess mit Robert Habeck 

Am Samstag, der 27. August 2022, fand der „Gestalte-Mit-Tag“, der Programmtag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Flensburg zur Kommunalwahl statt. Dazu wurden neben unseren Mitgliedern Vertreter*innen von Vereinen, Verbänden und Institutionen der Stadt als auch die gesamte Einwohner*innenschaft Flensburgs eingeladen. Ungefähr 70-80 Teilnehmende haben mitgewirkt.

Die Veranstaltung begann mit Eröffnungsreden und Grußwörtern, unter anderem von Robert Habeck (MdB), Nelly Waldeck (MdL) und OB-Kandidatin Simone Lange, wie auch von den Kreis- und Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN in Flensburg und dem Sprecher der GRÜNEN JUGEND Flensburg, Tobias Lentz. Außerdem gab es ein Video-Grußwort von MdEP Rasmus Andresen.

Anschließend ging es für alle Teilnehmende in verschiedene Themenworkshops, wo Ideen, Eindrücke und Herausforderungen gesammelt wurden und gemeinsam an einer politischen Haltung gearbeitet wurde.

Die Kreisvorsitzenden Annabell Pescher und Leon Bossen kommentieren die Veranstaltung wie folgt:

„Eine erfolgreiche Veranstaltung mit Gästen und Expert*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen, und wir haben klar gemacht: Unser nächstes Programm soll eines sein, dass gemeinsam gestaltet wurde. Nicht nur mit Parteimitgliedern, sondern mit der gesamten Öffentlichkeit. Denn wir möchten in der Realität wirken, und das geht nur, wenn wir die unterschiedlichen Herausforderungen und Problemlagen der Menschen kennen. 

Zur Kommunalwahl 2023 ist unser klares Ziel: Wir möchten stärkste Kraft in Flensburg werden. Unsere letzten Wahlergebnisse zeigen, dass das machbar ist. Und mit der frühestmöglichen Einbindung möchten wir sicherstellen, dass alle mitgedacht werden. Dieser Programmtag – unser Spatenstich zur Kommunalwahl – war ein erfolgreicher Anfang.“

Gäste aus Wirtschaftsverbänden, Gewerkschaften, Kulturvereinen, Verkehrs- und Mobilitätsinitiativen und Sozial- und Bildungsbereich haben mit uns diskutiert und an unserem Programm gearbeitet. So wird gewährleistet, dass wir alle Problemstellungen einbeziehen – und das von jenen, die damit täglich direkt arbeiten oder zu tun haben.

Impressionen

Verwandte Artikel